Legasthenie als Talentsignal:                   
Lernchance durch kreatives Lesen           


Zurück         Start        elektronische Post

Legasthenie als Talentsignal - der Bestseller kann bei uns bestellt werden
Deutsche Ausgabe, geb., 240 Seiten, DM/sFr. 39,80; öS 298.
ISBN 3-7205-1883-3
Ariston Verlag Genf/München

Neu: die Hörkassetten
Legasthenie als Talentsignal als Hörbuch.
6 Kassetten in Box, mit Booklet.
sFr. 98.-- plus Fr. 5.-- Versandkosten

Das Geschenk der Legasthenie
Video, 60 Minuten, VHS PAL
Deutsch
sFr. 89.-- plus Fr. 5.-- Versandkosten

Ronald D. Davis leitet heute in Kalifornien das Reading Research Council and Dyslexia Correction Center, das zahllosen Legasthenikern zu normalem Lesen und Schreiben verholfen hat. Diese Einrichtung gründete er 1982, nachdem es ihm gelungen war, die eigene Legasthenie zu überwinden. Davis hatte in der Schule kläglich versagt, aber dann in einer praktischen Ausbildung als Techniker glänzend abgeschnitten. Er wurde Ingenieur in der Raumfahrtindustrie, erfolgreicher Geschäftsmann und Bildhauer. Im Alter von 38 Jahren untersuchte er seine visuelle Wahrnehmung und machte eine Entdeckung, die ihn befähigte, in wenigen Stunden ein Buch von vorn bis hinten durchzulesen.

Wie lesen Sie diese Zeilen?
Zügig - oder eher langsam? Der Autor dieses Buches hätte sich bis zu seinem 38. Lebensjahr nur mühevoll von einem Buchstaben zum nächsten vorantasten können. Er war zwar überdurchschnittlich begabt - aber Legastheniker. Bis ihm in einem Selbstexperiment der Durchbruch zu den eigentlichen Ursachen der Legasthenie gelang: Er entdeckte eine besondere geistige Funktionsweise, auf der die Legasthenie beruht und die nicht eine Schwäche, sondern ein spezifisches Talent ist, wie man es bei Hochbegabten findet. Das ist der Grund, warum gerade die Begabtesten oft Leseschwierigkeiten haben - nicht nur geplagte Schulkinder, sondern auch erstaunlich viele Erwachsene.

Ronald D. Davis beschreibt in seinem Buch praktisch, klar und Schritt für Schritt die auf seiner Entdeckung fussende neuartige Diagnosemethode und Behandlungsweise, mit denen Legastheniker selbst oder zusammen mit Helfenden arbeiten, üben und ihre Schwierigkeiten überwinden können. Ob Sie ein Kind mit Lese- und Rechtschreibschwäche unterstützen oder einen Erwachsenen fördern wollen - dieses Buch wird helfen. Es ist das erste seiner Art: von einem Legastheniker für Legastheniker!

Inhalt

ERSTER TEIL: Was Legasthenie wirklich ist
1. Das Talent, auf dem die Legasthenie beruht
2. Die Lernbehinderung
3. Auswirkungen der Desorientierung
4. Legasthenie in Aktion
5. Zwanghafte Lösungen
6. Leseschwäche
7. Rechtschreibschwäche
8. Rechenschwäche
9. Schreibschwäche
10. Mangelnde Aufmerksamkeitssteuerung
11. Eine echte Lösung

ZWEITER TEIL: Der kleine P.L. - eine Entwicklungstheorie der Legasthenie
12. Wie die Legasthenie entsteht
13. Der Zweijährige und das Kätzchen
14. Der Drei - bis Fünfjährige
15. Der erste Schultag
16. Das Behindertenalter

DRITTER TEIL: Das Talent
17. Worin besteht das Talent?
18. Wissbegierde
19. Kreativität
20. Die Gabe der Meisterschaft

VIERTER TEIL: Die Beratungsmethode
21. Wie weiss man, ob es Legasthenie ist?
22. Symptome der Desorientierung
23. Das geistige Auge
24. Die Wahrnehmungsdiagnose
25. Die Wende
26. Loslassen und überprüfen
27. Feineinstellung
28. Grundlegende Symbolbeherrschung
29. Symbolbeherrschung bei Wörtern
30. Wie geht der Prozess weiter?

Glossar
Literaturhinweise

Zurück       Start      elektronische Post